ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:09 Uhr

Mitgliederversammlung im Grünen
Sängerstadt-SPD diskutiert Leitideen

Die SPD Finsterwalde hat sich zu ihrer jüngsten Mitgliederversammlung im Grünen getroffen.
Die SPD Finsterwalde hat sich zu ihrer jüngsten Mitgliederversammlung im Grünen getroffen. FOTO: SPD Finsterwalde
Finsterwalde. Vor einigen Tagen haben sich die Mitglieder der SPD Finsterwalde zu einer Mitgliederversammlung im Grünen getroffen. Nebst einem geselligen Teil kamen politische Diskussionen rund um Thema Kommunalwahl 2019 nicht zu kurz, informiert die SPD-Gruppe in einer Pressemitteilung.

Als Höhepunkt konnten durch den Ortsvereinsvorsitzenden Alexander Piske mit Julia Friedrich (26) und Juliette Goßlau (29) zwei Gastmitglieder aufgenommen werden.

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung stand das Sammeln erster Ideen für das Kommunalwahlprogramm 2019. Dazu brachten sich die Mitglieder sachlich und teilweise leidenschaftlich ein, heißt es in der Mitteilung.

„Für Finsterwalde wird es wichtig sein, die Infrastruktur und den Tourismus weiterzuentwickeln, berufliche Perspektiven zu bieten sowie vielfältige Angebote im Bereich Kultur, Familie und Soziales bereitzustellen. Nun gilt es, die Ideen auszubauen und in ein zukunftsweisendes Kommunalwahlprogramm zusammenzufassen“, betonte Alexander Piske. Der Ortsvereinschef weiter: „Wir stehen zu unserem Motto ‚Mit neuen Ideen für die Sängerstadt’. Besonders freut es mich, dass sich so viele Mitglieder an der Erstellung eines Kommunalwahlprogramms aktiv einbringen. Das zeigt, dass wir eine lebendige Partei sind und Erneuerungen in der Sängerstadt in vielen Bereichen notwendig sind. Wir sprechen uns für eine mutige Bürgergesellschaft aus und greifen Probleme und Sorgen der Bürger auf.“

(pm/blu)