ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:29 Uhr

Sachsen und Preußen rocken Doberlug

Zum Projekt Sachsendreier gehört Lift mit Sänger Werther Lohse.
Zum Projekt Sachsendreier gehört Lift mit Sänger Werther Lohse. FOTO: mih1
Doberlug-Kirchhain. Kunst-Rock made in Sachsen trifft im Jahr der 1. Brandenburgischen Landesausstellung in Doberlug-Kirchhain auf Kult-Rock aus Brandenburg. Die Stadt Doberlug-Kirchhain bietet am 9. August 2014 mit dem Sachsendreier und City einen außergewöhnlichen Konzerthöhepunkt. Heike Lehmann

Brandenburgs erste kulturhistorische Landesschau, die vom 7. Juni bis 2. November 2014 im Schloss Doberlug zu sehen sein wird, soll umrankt werden von einem ebenso reichhaltigen wie hochkarätigen Kulturkalender. So kündigen es die Organisatoren bislang an. Einen ersten echten Höhepunkt hat jetzt die Stadt Doberlug-Kirchhain perfekt gemacht. Die Idee kommt von Bürgermeister Bodo Broszinski (FDP): Passend zur Thematik der Landesausstellung "Preußen und Sachsen" werden legendäre Sachsen und Preußen in einem gemeinsamen Open-air-Konzert auf der Schlosswiese Doberlug rocken: Der Sachsendreier und City. Die komplizierten Verhandlungen sind in trockenen Tüchern, die logistischen Hürden von Bühnengröße bis hin zum Technikaufbau genommen.

Die Stadt ist mit dieser Melange auf jeden Fall konsequent, denn zur 1000-Jahrfeier in Doberlug im Jahr 2005 lockte der Sachsendreier Tausende Begeisterte schon einmal auf die Schlosswiese. Und Frontmann Toni Krahl und seine Männer haben vier Jahre später vor dem Rathaus das Hauptkonzert zur 775-jährigen Ersterwähnung von Kirchhain bestritten.

Der Musikstil, den die drei sächsischen Bands Lift, Electra und Stern Combo Meißen pflegen, wird nicht selten als eine Art Kunst-Rock bezeichnet. Gegründet in den Jahren 1964 (Stern Combo Meißen), 1969 (Electra) und 1973 (Lift) bringen deren Musiker neben einer soliden Ausbildung mehrere Jahrzehnte Bühnenerfahrung nach Doberlug-Kirchhain. Seit 1998 präsentieren sie als Sachsendreier ihre Hits, die längst zeitlos geworden sind und generationsübergreifend in den Bann ziehen, gemeinsam. Getoppt wird der Rock aus Sachsen mit den Dauerbrennern und neuen Hits aus mehr als 40 erfolgreichen City-Jahren. Und wer weiß, vielleicht lassen sich die Urgesteine der ostdeutschen Rockmusikszene von Ambiente und Flair der Landesausstellung und des Schlossareals ja beflügeln und zelebrieren den ein oder anderen Song gemeinsam?

Vormerken:

Samstag, 9. August 2014 - Sachsendreier & City