| 02:41 Uhr

Reh ausgewichen – Bäume gestreift

Staupitz. Im Krankenhaus endete die Fahrt für Autofahrer am Montagabend, nachdem er gegen 20.30 Uhr zwischen Staupitz und Gorden einem Reh ausgewichen war. pm/leh

Dabei hat der 38-jährige Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, kollidierte mit zwei Bäumen und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Durch den alarmierten Rettungsdienst wurde der Fahrer, der allein im Auto unterwegs war, zur stationären medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Bis zur Bergung des Autos musste die L 62 zeitweise voll gesperrt werden.