| 02:42 Uhr

Regionalverkehr auf dem Prüfstand

Doberlug-Kirchhain. Pendler aus Doberlug-Kirchhain und Elbe-Elster nach Berlin verbringen vier bis fünf Stunden pro Tag in der Bahn. Die CDU Brandenburg nimmt das zum Anlass, um am Dienstag 19. pm/blu

September, ab 19 Uhr in der Gaststätte "Zur Waldhufe", Waldhufenstraße 55 in Doberlug-Kirchhain ein Konzept vorzustellen, wie der Schienenverkehr der Zukunft in der Region aussehen sollte. Interessierte Bürger sind dazu eingeladen. Gesprächspartner sind der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Rainer Genilke, Doberlug-Kirchhains Bürgermeisterkandidat Sebastian Rudolph sowie der Fraktionsvorsitzende der CDU Doberlug-Kirchhain, Thomas Boxhorn.