ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:24 Uhr

Ratten

Der Zeichentrickfilm „Ratatouille“ lockt derzeit auch viele ins Finsterwalder Kino „Weltspiegel“ . Er erzählt die herzzerreißende Geschichte einer niedlichen Ratte, die kochen kann. Die Tierschützer fürchten jetzt einen Run auf Ratten als Haustiere.

Wie es den schon auf gepunktete Hunde gab, als der Film „101 Dalmatiner“ lief. Als dann die Modewelle vorüber war, landeten nicht wenige im Tierheim, bestätigt Helga Druschke in Langengrassau. Und nach dem Streifen „Findet Nemo“ wurden plötzlich im Finsterwalder Zoogeschäft am Wasserturm die Clownsfische knapp - „es gab eine Riesennachfrage“ , erinnert sich Brigitte Arold. Auf den Ansturm nach Ratten ist sie bereits vorbereitet: „Eine Rattenmutter hat acht Junge geworfen, die können in zwei Wochen verkauft werden.“