ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Radeln durch das Massener Gewerbegebiet

Finsterwalde.. Bei den einen geht man ein und aus, die anderen kennt man nur von der Fassade – und manch einer ist gar so versteckt, dass er noch gar nicht aufgefallen ist.

Die Firmenansiedlungen auf dem Massener Gewerbegebiet sind vielschichtig und versprechen bei näherer Betrachtung interessante Neuigkeiten. Das hat sich auch die RUNDSCHAU gedacht, und sie lädt deshalb am kommenden Mittwoch zu einer Sommerradeltour ein, die nicht so sehr die Beinmuskeln, dafür aber die Aufmerksamkeit herausfordert: Es geht kreuz und quer durchs Massener Gewerbegebiet. Start ist um 9 Uhr bei der Massener Amtsverwaltung. Dort empfängt Bauamtsleiter Detlef Bönisch stellvertretend für den Amtsdirektor Gottfried Richter die Gruppe und stellt das Gewerbegebiet vor. Von hier geht es dann weiter zu RCS, wo Firmenchef Hans-Günter Richter die Grillkohle angezündet hat. Weiter geht es zu Klotz, den Elsterwerkstätten, der Druckerei Wilkniß und vielen anderen Firmen.
Gegen 14 Uhr landet die Gruppe, die sicher an den vielen Informationen schwer zu schleppen hat, bei Mc Donalds, um sich hier zu stärken. Wer einen Radwanderpass besitzt, sollte den und einen Euro bereit halten, wer nicht, kann einen samt Stempeldruck bekommen. (hs)