| 02:48 Uhr

Promis kochen in der Sängerstadt

Schauspielerin Katy Karrenbauer
Schauspielerin Katy Karrenbauer FOTO: Agentur
Finsterwalde. Jetzt bekommt Finsterwalde seine eigene unterhaltsame Kochshow! Die Sängerstadt kocht! heißt es bei der Großen Frühlingsshow im Saal von Alt Nauendorf. Das Menü ist unterhaltsam, die Zutaten versprechen Hochgenuss. Und alles ist verbunden mit dem Benefizgedanken. Heike Lehmann

Das toppt jede bisherige Show, die es im Saal von Alt Nauendorf gegeben hat. Promis wie Schauspielerin und Sängerin Katy Karrenbauer oder Bachelor und DJ Paul Janke rühren in Finsterwalder Töpfen. Auf der Bühne! Zur Unterhaltung der für einen guten Zweck zahlenden Gäste.

Alle Register gezogen
Der Promi-Auflauf ist für Donnerstag, 30. April, geplant. Sylvie Eknigk hat mit ihrer System Project & Promotion GmbH alle Register gezogen und wieder eine bunte und unterhaltsame Show zusammengestellt. "Dabei ist das Kochen nur ein Punkt", sagt sie. Auf den Programmflyern wird es als "Küchen-Gaudi" beworben. Die aufgetischten Promis dürften Garant dafür sein. Es werden nach Finsterwalde kommen: Paul Janke, Bachelor 2012 und DJ, Sänger Oliver Thomas, Schauspieler und Moderator Ralph Morgenstern, die Filieri Brüder, Supertalent-Finalisten, und Schauspielerin und Sängerin Katy Karrenbauer. Genau, die "Walter", Christine Walter, aus der RTL-Serie "Hinter Gittern - der Frauenknast".

TV-Moderator Uwe Hübner übernimmt die verbindende Rolle zwischendurch. Denn es wird natürlich nicht nur gekocht. Zwischendurch wird so mancher Leckerbissen aus Show und Unterhaltung serviert. Die Gäste sorgen für eine Bandbreite von Pop, Klassik, Schlager bis hin zu Schauspiel und Comedy. Gewürzt wird das Ganze bestimmt mit ein bisschen "Kaffeeklatsch" aus der Promiwelt.

Sylvie Eknigk: "Es wird Promi-Kochduelle geben, aber wir nehmen das alles nicht so bierernst. Spaß und Unterhaltung stehen für uns im Vordergrund." Und sie verspricht: "Es werden auch Vertreter der Region in das Kochen eingebunden."

Menü von Frank Schreiber

Und doch gibt es einige Regeln. Es wird nach Zeit gekocht und eine Jury punktet. Kein Geringerer als der Finsterwalder Gourmetkoch Frank Schreiber denkt sich das Drei-Gänge-Menü aus. Aber, was in den Töpfen und Pfannen auf der Bühne kochen und bruzzeln wird, bleibt bis zum Showbeginn geheim. "Es wird auf der Bühne zwei Kochebenen geben. Die Zutaten, die für die einzelnen Gänge gebraucht werden, sind alle da", verspricht Sylvie Eknigk. In die Rolle der Coaches schlüpfen die Spitzenköche Ronny Pietzner, Weltmeister, Unternehmer und brandenburgischer Visionär, und Markus Herbicht, der schon für Michael Jackson, Gerhard Schröder, Madonna, Ronald Reagan und Angela Merkel gekocht hat.

Die Gäste werden vor der Show und in der Pause vom Gaststätten-Team Alt Nauendorf bewirtet.

Die Show wird präsentiert von der RCS Richter Computer Systemhaus GmbH und der Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster-Land". Die Schirmherrschaft hat das Deutsche Netzwerk Schulverpflegung e.V. (DNSV) übernommen.

Musik, Spaß und Entertainment gehen auch diesmal wieder zugunsten der Wolfgang-Schüler-Stiftung über die Bühne. Der Zweck hat mit gesunder Ernährung zu tun: Es werden mittellose Kinder der Region und deren Schulessenversorgung unterstützt.

Donnerstag, 30. April, 19.30 Uhr (Einlass: 18 Uhr), Karten zu 35 Euro gibt es noch bei der Touristinformation Finsterwalde (Rathaus), Tel. 03531 717830, und bei der System Project & Promotion GmbH unter Tel. 03531 791165.