| 02:35 Uhr

Preußen und Sachsen kommen jetzt unter den Hammer

Doberlug-Kirchhain. Jetzt kommen Preußen und Sachsen unter den Hammer! Zum diesjährigen Frühlingsfest in Doberlug-Kirchhain soll das ein unterhaltsamer Nachschlag zur erfolgreichen Landesausstellung werden. Die Stadt hat sich verschiedene Werbe- und Hinweisschilder sowie Banner von der 1. leh

Brandenburgischen Landesausstellung, die im vergangenen Jahr weit mehr als 100 000 Besucher in die Stadt gelockt hat, gesichert. Mehrere Gewerbetreibende haben ihr Kaufinteresse für die Schilder signalisiert, die an Autobahnen und Landesstraßen auf die Landesausstellung im Schloss Doberlug aufmerksam gemacht hatten. Dass daraus nun ein ganzer Programmpunkt zum Frühlingsfestwochenende wurde, ist eine Idee vom Bürgermeister.

Gefeiert wird das Stadtfest in der kommenden Woche vom 8. bis 10. Mai im Stadtteil Kirchhain. In der Hoffnung auf eine große Resonanz haben die Veranstalter Stefan Fischer und Mathias Mahlo vom Catering und Veranstaltungsservice aus Gorden-Staupitz und der H+M Eventwerk GbR aus Doberlug-Kirchhain die Versteigerung als abschließenden Höhepunkt am Sonntag um 18 Uhr ins Programm eingetaktet. Mit unter den Hammer kommen sollen dann auch Restbestände an Marketingartikeln, die es im Museumsshop gab.

Die Einnahmen fließen in die Stadtkasse. Denn: Nicht zuletzt wegen der Landesausstellung hatte die Stadt im vergangenen Jahr nicht unerhebliche zusätzliche Ausgaben - auch für die überregionale Werbung, heißt es im Rathaus, die so vielleicht ein bisschen aufgefangen werden können.