Mit über fünf Kilometer abseits befestigter Wege erfordert die Exkursion strapazierfähige Schuhe und gute Kondition. Belohnt werden die Teilnehmer durch den Einblick in reizvolle Landschaftselemente wie den Boeckh-See, die Schwarze Keute und die südliche Innenkippe des Tagebau Klettwitz. Die Mitnahme eines Fernglases ist von Vorteil, da Biologin Sandra Stahmann auf die einzigartige Vogelwelt aufmerksam machen wird.

Treffpunkt für die etwa dreistündige Exkursion ist um 9 Uhr am Parkplatz der Gaststätte Zierenberg in Schacksdorf. Die Teilnahme kostet 5 Euro für Erwachsene (3 Euro ermäßigt).

Infos unter 0157 83642290