Die Sänger des Finsterwalder Männerchores „Einigkeit“ kehrten mit dem Prädikat „Gut“ nach Hause zurück, teilt der Chor mit.
Im Wettbewerb erklangen viele der schönsten deutschen Volkslieder, Kunstlieder bis hin zu Interpretationen von Mozarts Nachtmusik, Spirituals, internationale Melodien, Schlager und Chansons der 20er Jahre und aktuelle Titel.
Die Männer des MCE - „Die Sänger von Finsterwalde“ präsentierten sich in Hochform und wurden von Hunderten Zuschauern mit Beifall bedacht. Der Lohn in diesem Wettbewerb war eine Urkunde mit dem Prädikat „Gut“ .
Gewinner des Wanderpokals wurde das einheimische Kinder- und Jugendensemble „Sternschnuppen“ . (pm/leh)