(pm/blu) Ein 23-Jähriger wollte die Wohnung einer 31-jährigen Bekannten nicht verlassen. Während der polizeilichen Maßnahme leistete der Mann Widerstand. Mit 2,19 Promille war er stark alkoholisiert und landete in Polizeigewahrsam. Dort erfolgten eine Blutprobe und die Anzeigenerstattung. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.