(pm/blu) In der Karl-Liebknecht-Straße in Doberlug-Kirchhain stellten Polizeibeamte am Montag gegen 19 Uhr einen unsicher fahrenden Fahrradfahrer fest. Ein Atemalkoholtest bei dem 34-Jährigen ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Etwa zwei Stunden später kontrollierten die Polizisten in der Bahnhofstraße einen 18-jährigen Autofahrer. Ein Drogenschnelltest reagierte dabei positiv auf Opiate. Nach der Blutprobe wurde ihm die Weiterfahrt mit dem Auto untersagt.