ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Polizeibericht

Kellerdiebe in Finsterwalde. Am Mittwochnachmittag haben Unbekannte in der Goethestraße von Finsterwalde einen Keller aufgebrochen und ein Fahrrad daraus entwendet. pm/leh

Der Schaden beträgt etwa 700 Euro.

Täter erwischt. Am Donnerstag gegen 4.40 Uhr ist versucht worden, in Finsterwalde an der Ecke August-Bebel-/Karl-Marx-Straße die Schaufensterscheibe eines nicht mehr genutzten Geschäfts einzuschlagen. Das misslang. Die Polizei stellte einen 26-Jährigen als Täter fest. Ein zweiter Mann entkam unerkannt. Eine weitere Sachbeschädigung in der Karl-Marx-Straße an einem Firmengebäude geht vermutlich auf das Konto dieser Täter.

Autoscheibe eingeschlagen. In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte am Wasserturm von Finsterwalde an einem Pkw die linke hintere Scheibe eingeschlagen. Aus dem Auto wurde nichts entwendet. Der entstandene Schaden liegt bei etwa 400 Euro.

Buskennzeichen geklaut. Diebe haben in der Nacht zum Donnerstag in der Sonnewalder Straße in Finsterwalde von einem Bus das hintere amtliche Kennzeichen entwendet. Die Polizei geht davon aus, dass es für Straftaten genutzt werden soll.