ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:33 Uhr

Polizeibericht

Ein Hund ist am Mittwochnachmittag auf der Straße zwischen Nexdorf und Drasdo von einem Auto erfasst und verletzt worden. -db-

Die Pkw-Fahrerin hat das verletzte Tier zum Tierarzt gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 150 Euro.

Ein Honda-Fahrer hat am Mittwochnachmittag deutliche Spuren bei Lichterfeld hinterlassen. Der Pkw-Fahrer ist erst gegen einen Zaun gefahren und anschließend auf die linke Fahrbahn abgekommen. Die Polizei nennte einen Schaden von 4000 Euro.

Gekracht hat es Donnerstagfrüh zwischen Dübrichen und Arenzhain, als ein Toyota gegen ein Wildschwein fuhr.