ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Polizeibericht aus Doberlug-Kirchhain

Schwer verletzt. Beim Zusammenstoß zweier Autos ist am Dienstagnachmittag ein Mann schwer am Kopf verletzt worden. red/-db-

Nach Angaben der Polizei hatte der Pkw-Fahrer auf der Kreuzung in der Doberlug-Kirchhainer Bahnhofstraße nahe des Lidl-Marktes die Vorfahrt nicht beachtet, sodass sein Auto gegen einen anderen Pkw prallte. Der Schwerverletzte musste im Krankenhaus versorgt werden. Zwei weitere Fahrzeuginsassen hatten sich leichte Verletzungen zugezogen, die am Unfallort medizinisch versorgt werden konnten. Das Auto des Verursachers war nicht mehr rollfähig, der Sachschaden wird mit etwa 10 000 Euro angegeben.