Der Fahrer eines Kleintransporters ist gegen einen Straßenbaum geprallt. Die Polizei geht davon aus, dass vermutlich sogenannter Sekundenschlaf beim Fahrer die Ursache für den Unfall war. Die Beifahrerin wurde so schwer verletzt, dass sie ins Krankenaus gebracht werden musste. Der Sachschaden wird mit rund 15 000 Euro angegeben.

Gänge verwechselt. Ein 69 Jahre alter Autofahrer aus Falkenberg ist Mittwochabend rückwärts gegen eine Hauswand geprallt, er hatte vermutlich die Gänge verwechselt. Eine polizeiliche Untersuchung ergab, dass der Mann mit 1,97 Promille erheblich alkoholisiert war. Der Schaden: etwa 8000 Euro.