(pm/blu) Am Dienstagabend gegen 20 Uhr war ein 22-jähriger Iraker offensichtlich mit seiner Gesamtsituation im Asylbewerberheim in Doberlug-Kirchhain nicht zufrieden, beschädigte deshalb eine Türscheibe und warf mehrere Stühle aus seinem Fenster, informiert Polizeisprecher Torsten Wendt.

Mittwochmorgen gegen 2.45 Uhr gerieten ein 22-Jähriger aus Ghana sowie ein 27-jähriger Marokkaner in Streit. Dabei wurde der jüngere der beiden im Gesicht verletzt. Da sich der Marokkaner weiter aggressiv verhielt und sich nicht beruhigen wollte, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam genommen.