ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:29 Uhr

Polizei stoppt Kraftfahrer
Mit 1,56 Promille im Auto durch Pechhütte gerollt

 0,00 Promille hätten sein müssen bei einem Kraftfahrer, der in Pechhütte erwischt worden war. Stattdessen zeigte das Gerät nach dem Pusten einen deutlich höheren Wert an.
0,00 Promille hätten sein müssen bei einem Kraftfahrer, der in Pechhütte erwischt worden war. Stattdessen zeigte das Gerät nach dem Pusten einen deutlich höheren Wert an. FOTO: dpa / Uwe Anspach
Pechhütte. In den frühen Morgenstunden am Heiligen Abend war einer Streife in Pechhütte ein Fahrzeugführer aufgefallen, der mit seinem Auto Schlängellinien fuhr.

Aus diesem Grunde wurde der Kraftfahrer angehalten und kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass er vor Fahrtantritt ordentlich getrunken hatte. Der Atemalkoholtest erbrachte 1,56 Promille, so die Polizei. Nach Entnahme einer Blutprobe wurden der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Dem Fahrzeugführer droht nunmehr ein Strafverfahren.

(mf)