Weiterhin wurden aus einem Verschlag zwei weiße, zusammenklappbare  Kunststoffsitzbänke entwendet. Auch seien zwei elektrische Spielgeräte, eine Eisenbahn und ein Bagger, gewaltsam aufgebrochen worden, weil darin Münzgeld vermutet wurde. Die Kassetten werden jedoch täglich geleert. Die Polizei habe am Tatort Spuren gesichert. Bürger, die sachdienliche Hinweise zu der Tat beziehungsweise zum Verbleib der Kunststoffsitzbänke geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Finsterwalde unter der Telefonnummer 03531 7810.