ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Polen aus Zary sind Gäste der Sängerstadt beim Feeder-Angeln

Finsterwalde. Ein erstes Internationales Feeder-Angeln veranstaltet der Finsterwalder Kreisanglerverband am 9. Juni am Gewässer Werk 4 in Mühlberg. -db-

Daran nehmen auch zehn Angler aus dem polnischen Zary (Sorau) teil, die Gäste des 1. Städtischen Anglerverbandes Finsterwalde sind. "Das Feeder-Angeln ist eine bei uns eher noch seltene Angelart, ohne Pose, aber auf Grund und mit Futterkorb. Unsere polnischen Gäste sind starke Feederangler", erklärt Klaus-Dieter Umlauf, einer der Organisatoren. Beim Hegeangeln im Werk 4 können Barsche, Zwergwelse, Bleie, Plötzen und Güstern geangelt werden. "Für die Veranstaltung sind 50 Angler zugelassen. Von den 40 Plätzen von unserer Seite sind noch einige frei, für die sich interessierte Angler melden können", teilt Kreissportwart Gerald Julpe mit. Anmeldungen beim "Angelspezi" in Finsterwalde: 03531 6791233.