30 Uhr stehen sich die Freizeitkicker der Sängerstadt auf dem wohl am besten zu bespielenden Fußballplatz der Region gegenüber.

Im bereits zweiten von insgesamt vier zu absolvierenden Turnieren gehen die Mannschaften von Sarafan, Galfa Industriegalvanik, VsG Torpedo, SV Neptun 08 und der AWO an den Start. Zwei Hallenturniere folgen auf dem Rasen.

Der Gesamtsieger wird nach dem vierten gespielten Turnier feststehen.

Gespielt wird im Modus jeder gegen jeden, jeweils in einer Hin- und in einer Rückrunde. Für Besucher ist der Eintritt an diesem Tag frei.