ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:12 Uhr

Polizei
Auf verkehrsbedingt haltenden Pkw aufgefahren

Finsterwalde. In Finsterwalde hat sich am Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem der 55-jährige Fahrer eines Pkw zu spät bemerkte, dass der vor ihm fahrende Pkw verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit verlangsamte und deshalb auf diesen auffuhr.

Wie sich im Rahmen der Unfallaufnahme herausstellte, hatte der Fahrer im auffahrenden Fahrzeug wohl etwas zu tief ins Glas geschaut. Ein Atemalkoholvortest ergab laut Polizei einen Wert von 1,00 Promille. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Die Gesamtschadenshöhe des Unfalls beläuft sich auf etwa 500 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

(sk)