ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:22 Uhr

Petrijünger bieten anderen Anglern hilfreiche Utensilien an

Finsterwalde. Bereits 17 Anbieter haben sich für die 7. Finsterwalder Angelbörse angemeldet, die am 8. -db-

März von 10 bis 15 Uhr in der Gaststätte "Zur Erholung" in der Rosa-Luxemburg-Straße stattfindet. Die Petrijünger kommen insbesondere aus dem Elbe-Elster-Kreis, aber auch aus Berlin sowie Frankfurt (Oder) und bieten sämtliche Utensilien aus eigenen Beständen an, von Angeln, Posen, Rollen, Haken bis zu verschiedenster Literatur, vor allem aus DDR-Zeiten, und auch Gerätschaften der Marke Eigenbau. Dazu gibt es viele Tipps und Angelgeschichten gratis dazu. Das Besondere der Finsterwalder Angelbörse, die einzigartig in Brandenburg ist: Nicht Händler, sondern ausschließlich Angler bieten ihr Angelzeug an.Noch ist im großen Saal der Gaststätte etwas Platz für weitere Stände. Anbieter sollten sich umgehend bei Klaus Haupt in Finsterwalde telefonisch unter 03531 63279 anmelden. -db-