ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Neuer Entwurf, "mit dem alle leben können"

Körba. Marcus Klee, Bürgermeister der Gemeinde Lebusa, ist froh, dass sich im Ortsteil Körba im Zuge der Umwandlung des Landschafts- in ein Naturschutzgebiet "Körbaer Teich und Niederungslandschaft am Schweinitzer Fließ" ein Kompromiss abzeichnet, "mit dem mittlerweile alle leben können". Der neue Entwurf sei im kleinen Gremium beraten worden und zeichne sich als Vorschlag ab, dem man zustimmen könne. Sylvia Kunze

"Ich freue mich, dass die Gespräche gefruchtet haben", sagt er mit Blick auf das Veto der Körbaer, nachdem der erste Entwurf bekannt geworden war.