ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:31 Uhr

Termin wird gehalten
Neue Lüftungsanlage für die Schwimmhalle Doberlug

Die neue Lüftungsanlage für die Schwimmhalle Doberlug wird montiert. Die Halle soll am 23. September wieder öffnen.
Die neue Lüftungsanlage für die Schwimmhalle Doberlug wird montiert. Die Halle soll am 23. September wieder öffnen. FOTO: Stadt Doberlug-Kirchhain / Enrico Dieke
Doberlug-Kirchhain. Die Investition ist wichtig für eine bessere Auslastung. Von Heike Lehmann

Die Schwimmhalle im Stadtteil Doberlug hat eine neue Lüftungsanlage. Sie wurde dieser Tage mittels Kran auf das Hallendach gehoben. Die Erneuerung war dringend notwendig, weil die alte Anlage marode war. Einen entsprechenden Beschluss hatten die Stadtverordneten im vorigen Jahr gefasst. Bürgermeister Bodo Broszinski (FDP) bekräftigt: „Es war eine gute Entscheidung – gerade vor dem Hintergrund, wie viele Kinder heute nicht mehr schwimmen lernen.“ Bei der Stadt lägen Anfragen von umliegenden Schulen vor, die die Halle für ihren Schwimmunterricht nutzen wollen. Mit steigender Attraktivität in der Halle hoffe man auf eine höhere Auslastung. Noch 2010 stand die Halle auf einer möglichen Streichliste zur Haushaltskonsolidierung. Einwohner, aber auch Stadtverordnete haben sich seitdem für deren Erhalt stark gemacht.

Die Entscheidung fiel auf eine moderne Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, „Aus Energiespargründen“, wie das Bauamt betont. Das gehe schon in Richtung städtisches Klimaschutzkonzept, das derzeit erarbeitet werde. Genutzt wurde die Zeit der Schulferien und damit die Sommerpause. Auch Malerarbeiten wurden noch in Auftrag gegeben. Es gab neue Fliesen und wassersparende Dusch­amaturen. Alles in allem fließen damit erneut etwa 170 000 Euro in diese Sport- und Bildungsstätte. Die Stadtverwaltung hatte sich um Fördermittel bemüht, musste die Maßnahme aber jetzt komplett mit eigenen Haushaltsmitteln umsetzen.

„Wir liegen gut im Zeitplan“, sagt Enrico Dieke vom Bauamt. „Nach der Grundreinigung kann das Becken befüllt werden. Unser Ziel, am 23.  September wieder zu öffnen, kann gehalten werden.“