ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:37 Uhr

Naturparkfest mit Greifvogelschau

Rückersdorf. Das 12. Naturparkfest des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft wird am Sonntag in Rückersdorf rund um die Kirche gefeiert. leh

Gemeinsam laden der Naturpark und sein Förderverein, die Naturwacht und die Gemeinde Rückersdorf, die Naturparkgemeinde 2009, ab 9.30 Uhr zu einem abwechslungsreichen Programm ein. Das Festgelände wird sich entlang der Dorfstraße bis zum Naherholungsgebiet hinziehen, informiert Cordula Schladitz von der Naturparkverwaltung.

Wie schon bei den vorangegangenen Festen wird die neue Naturparkgemeinde feierlich gekürt. “Das passiert um 14 Uhr und wird umrahmt vom Musizierkreis Laudate„, so Schladitz. Solange ist das Juryurteil ein wohlgehütetes Geheimnis. Beworben hatten sich nur Hohenleipisch (Elbe-Elster) und Grünewalde (Oberspreewald-Lausitz).

Die einheimische Flora und Fauna wird beim Fest in den Mittelpunkt gerückt. Am Stand des Naturschutzbundes kommen kleine Tiere und Pflanzen ganz groß raus. Das Umweltmobil des Verbandes Deutscher Naturparke ist vor Ort und verspricht interessante Informationen. Erstmals zu erleben beim Naturparkfest ist eine Flugschau einheimischer Greifvögel. Der Falkner Dirk von Bargen aus Werchow bei Calau will gegen Mittag sechs bis acht Vögel, darunter Steinadler, Falke und Uhu, mit nach Rückersdorf bringen. Wenn möglich, plant er mehrere Flugvorführungen. Interessenten gibt er gern Auskunft über die Falknerei und die Zucht der Greifvögel.