ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:29 Uhr

Narren ziehen Sonntag durch Sonnewalde

Sonnewalde. Der Karnevalsumzug in Sonnewalde vereint alljährlich zum Auftakt der eigentlichen Faschingsphase die Narren der Finsterwalder Region. Die RUNDSCHAU sprach mit Rudi Galle von den Organisatoren.



Wann setzt sich in diesem Jahr der Karnevalsumzug in Bewegung?

Am kommenden Sonntag um 11Uhr.

Eine halbe Stunde vorher nehmen die Umzugsteilnehmer Aufstellung in der Siedlung.

Welche Strecke wird zurückgelegt?

Es geht an der Kirche vorbei über den Markt. Dort werden die einzelnen Umzugswagen von Moderator Peter Freitag vorgestellt. Die weitere Strecke führt dann an der Schule vorbei bis zum Kulturhaus.

Wie viel Anmeldungen liegen Ihnen vor?

Insgesamt 28 - so viele, wie in den anderen Jahren auch. Da ist aber dann alles dabei - große Prinzen, kleine Prinzen, große und kleine Funken, Elferrat.

Wer marschiert vornweg?

An der Spitze wird geritten. Der Reiterfanfarenzug führt den Umzug an. Danach folgen die Kutschen mit den Prinzenpaaren, der Elferrat mit Präsident und die Funken. Dann kommt der Sonnewalder Spielmannszug.

Wer macht neben den Sonnewaldern Stimmung im Zug?

Mit dabei sind die Schönewalder Landfrauen, die Frankenaer mit Achter und Blaskapelle, der Heimatverein Wehnsdorf, der Karnevalsverein Grünewalde, die Karnevalisten vom Sängerkarneval, der Countryklub Kleinkrausnik, die Mönche und der Baron vom Traditionsverein Münchhausen, die Brenitzer Karnevalisten die Freunde des Karnevals aus Dabern/Großbahren, der Jugendklub Breitenau und die Aktiven vom Massener Karneval.

Sie organisieren den närrischen Zug das erste Mal?

Ja, aber nicht allein. Mir steht Torsten Lehnig zur Seite. Unser Vorgänger Günter Lorenz ist inzwischen 75 und hat die Aufgabe abgegeben.

An Jüngere ...

Na ja, ich bin auch schon 70, aber der Vater vom Karnevalspräsidenten. Da kann man schlecht Nein sagen.

Sind Sie aktiver Karnevalist?

Nein, nie gewesen. Ich war beim Sport im Tischtennis und im Spielmannszug aktiv.

Aber Sie sind Karnevalsgänger?

Inzwischen feiern wir beim Rentnerkarneval mit. Der ist in diesem Jahr beim RCC am 26. Februar.

Welches Wetter wünschen Sie sich für Sonntag?

Keinen Regen, alles andere spielt keine Rolle.

Mit Rudi Galle sprach

Heike Lehmann