Zu enge Kastenstände, fehlende Bewegungsfreiheit, mangelndes Beschäftigungsmaterial für die Tiere: Diese Vorwürfe hat die Tierschutzorganisation Ariwa Ende Mai gegen eine Schweinezucht- und Schweinemastanlage in Sonnewalde erhoben. Wie der Landkreis Elbe-Elster mitteilt, sei wenige Tage später das Veterinäramt in besagtem Betrieb vorstellig geworden, um den Beschuldigungen nachzugehen.
Fündig geworden sei es allerdings nicht. „Zum Zeitpun...