ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:24 Uhr

Polizei
Nach 1,46 Promille am Steuer jetzt Fußgänger

Sonnewalde. Auto fährt ein 63-jährige Mann vorerst nicht mehr, nachdem er erheblich alkoholisiert von der Polizei ausgebremst wurde.

Polizeibeamte haben am Donnerstagabend in Brenitz die Alkoholfahrt eines 63 Jahre alten Mannes in Brenitz unterbunden. Der Mann war offensichtlich erheblich alkoholisiert mit einem Transporter auf der Alleestraße unterwegs. Ein Atemalkoholtest hat dann um 21.15 Uhr mit  1,46 Promille einen Wert angezeigt, „der deutlich im Bereich einer Verkehrsstraftat liegt“, wie Lutz Miersch von der Polizei einordnet. Zur Beweissicherung wurde eine  Blutprobe veranlasst. Als Sofortmaßnahme hat die Polizei den  Führerschein des Mannes eingezogen. Er ist bis auf weiteres Fußgänger.

(pm/leh)