Die Finalisten kommen aus Cottbus sowie aus Sachsen und Sachsen-Anhalt.

"Für die mitfahrenden Schüler und Lehrer ist dieser Ausflug ein Dankeschön für ihr Engagement. Denn sie waren alle selbst bei musikalischen Wettbewerben des zurückliegenden Schuljahres beschäftigt", sagt Elvira Mader, Regionalstellenleiterin in Finsterwalde. Zu den Wettbewerben bei denen die Elbe-Elster-Musikschüler aktiv waren, zählt neben "Jugend musiziert" auch "enviaM - Musik für Kommunen" und der "Deutsche Akkordeonmusikpreis". Zu der Fahrt mit Rahmenprogramm sind alle 143 infrage kommenden Personen eingeladen worden, 50 wollen mitfahren. Sie freuen sich auf einen spannenden Tag mit themenorientierten Stadtführungen, einem gemeinsamen Essen und dem sicher spannenden Finale um die Platzierungen in der Chemnitzer Oper. "Dieses gemeinsame Erlebnis wird mit Sicherheit für neue Motivation in der musikalischen Arbeit sorgen", glaubt Elvira Mader. Der Landkreis Elbe-Elster und die Fördervereine der Kreismusikschule finanzieren dieses Projekt.