Der musikalische Leiter und Klavierlehrer Uwe Krause führte durch ein sehr kurzweiliges Programm. Die Zuhörer waren begeistert, heißt es in einer Pressemitteilung des Förderkreises Voigt-Orgel zu Kirchhain/NL e.V., der die Sanierung der Voigt-Orgel initiiert hat und aktiv begleitet.

Eine Zuhörerin: "Ich bin regelmäßig Gast bei diesen Konzerten und es ist faszinierend, was die jungen Künstler da auf die Bühne bringen. Das Beste daran ist, dass man kaum einmal eine Wiederholung hört. Die Stücke sind sehr vielfältig." So waren zahlreiche Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert", viele auch mit Delegation zum Landeswettbewerb, unter den Vortragenden.

Bernd Heinke dankte im Namen der Gemeinde und als Vorsitzender des Förderkreises allen Mitwirkenden und vor allem Uwe Krause, der mit viel Herzblut die Konzerte mitorganisiert.

Durch das Spiel der Schülerinnen und Schüler konnten 456 Euro für die weitere Restaurierung der Voigt-Orgel in der Kirchhainer Stadtkirche gesammelt werden.

Heinke warb nochmals um Mitglieder für den Förderverein und wies darauf hin, dass es noch immer die Möglichkeit gibt, das Projekt durch Orgelpfeifenpatenschaften zu unterstützen. Informationen und Formulare findet man auf der Internetseite des Orgelförderkreises.

www.orgelverein-kirchhain.de