ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Motorräder dürfen nicht mehr zu laut knattern

Finsterwalde. Schon gewusst? Wer in Frankreich mit dem Motorrad fährt, muss künftig Handschuhe tragen. Neu ist in Italien: Wer hier ohne Freisprecheinrichtung telefoniert und erwischt wird, dem droht jetzt ein Führerscheinentzug von bis zu zwei Monaten. dbe

Hier wie auch in den Niederlanden sind im neuen Jahr die Bußgelder bei Verstößen deutlich angehoben worden. Und was hat sich in Deutschland seit dem 1. Januar verändert? Aufsichtspersonen dürfen Kinder mit Fahrrädern auf Gehwegen begleiten. Radfahrer mit bestimmten Elektrorädern können auch Radwege nutzen. Neu geregelt ist auch, wo auf Autobahnen eine Rettungsgasse freigehalten werden muss. Ab 2017 gilt auch eine Maximal-Lautstärke für neu zugelassene Motorräder mit mehr als 175 Kubikzentimetern Hubraum: Sie beträgt 80 dB(A).

Über alle Veränderungen informiert Mario Niedziella von der Kreisverkehrswacht Elbe-Elster in einer Verkehrsteilnehmerschulung, die am Donnerstag, 19. Januar, um 18 Uhr in der Finsterwalder Gaststätte "Fichteplatz" stattfindet.