ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:05 Uhr

Weihnachtstag
Miteinander in die Ferien in Massen

Massen. Wie die Schüler der Grund- und Oberschule den letzten Schultag des Jahres gestalten.

Am Donnerstag, 20. Dezember, findet bereits zum dritten Mal ein Weihnachtstag an der Grund- und Oberschule Massen statt. Für alle Fünft- bis Zehntklässler sind an diesem Tag die Räume offen und es geht um ein Miteinander.

Mit einem Konzert, vorbereitet vom Musiklehrer und Chorleiter Daniel Pospischil, stimmen sich alle Schüler und Lehrer weihnachtlich ein. Gesungen wird als Klasse und auch die Lehrer überlegen musikalisch, was denn wohl „Der Esel (zu Weihnachten) gedacht hat“.

Danach kann sich jeder nach eigener Lust und Laune dem Backen von Plätzchen und Lebkuchen, dem Basteln von Weihnachtsengeln, essbaren Adventsgestecken und Holzsternen oder ganz nach alter Tradition Gesellschaftsspielen zum Anfassen widmen. Da funktioniert der Würfel noch manuell und nicht nur digital.

Wer nicht zu halten ist, geht in die Turnhalle, wo die Sportlehrer Frau Vandersee, Herr Holz und Herr Strugulea Wettkämpfe im Zweifelderball und Fußball durchführen. Da können die Weihnachtsplätzchen wieder abtrainiert werden.

Wem dieser Trubel nicht gefällt, der kann sich ins Weihnachtskino oder in das Teestübchen zurückziehen und einfach den Weihnachtsduft genießen.

Lehrerin Kerstin Lindner lädt ein: „Interessierte Eltern und Großeltern dürfen sich gern beteiligen, denn es geht ja um ein Miteinander, genau um das, was das Weihnachtsfest doch eigentlich ausmachen sollte.“

(pm/leh)