Über Babben und Schrakau wird Fürstlich Drehna angesteuert. In der Gaststätte „Zum Hirsch“ ist das Mittagessen eingeplant. Es stehen drei Gerichte zur Auswahl. Auch eine Schlossbesichtigung ist vorgesehen.
Auf der Rücktour gibt es noch einmal zwei Stopps: zunächst in Crinitz in der Töpferei Tunsch und anschließend in Babben in der Gaststätte Fiebig. Hier wird eine Kaffeepause eingelegt. Es soll frische Hefeplinse geben.
Wer ein erweitertes Angebot mit Besichtigung der Schlossbrauerei in Fürstlich Drehna nutzen möchte, sollte sich auf einen früheren Start einrichten. Diese Teilnehmer treten bereits um 8 Uhr in die Pedalen (gleicher Treffpunkt). Für die Brauerei-Besichtigung ist auch ein Unkostenbeitrag von 3 Euro pro Person einzuplanen (inklusive Bierverkostung). Interessenten hierfür müssten sich anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (Montag ab 7.30 Uhr bis Dienstag 12 Uhr unter Tel. 03531 797080 bei Frau Kießling). Ab Fürstlich Drehna fahren übrigens beide Gruppen gemeinsam weiter. (leh)