Bildergalerie Missglückte Notlandung in Finsterwalde

Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
© Foto: Mirko Sattler
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
© Foto: Mirko Sattler
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
© Foto: Mirko Sattler
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
© Foto: Mirko Sattler
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
© Foto: Mirko Sattler
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
© Foto: Mirko Sattler
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
© Foto: Mirko Sattler
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
© Foto: Mirko Sattler
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Missglückte Notlandung am Mittwochnachmittag gegen 12.30 auf dem Segelflugplatz in Finsterwalde. Feuerwehr und Rettungsdienst mit Hubschrauber mussten anrücken. Nach ersten Informationen vor Ort soll es technische Probleme am Segelflieger mit Elektroantrieb gegeben haben. Der Pilot wurde im Cockpit eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
© Foto: Mirko Sattler
Bildergalerie / 29. Mai 2019, 16:34 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.