| 01:09 Uhr

Meisterprüfungen in Dobrilugk

Auch in der Nachbarstadt Dobrilugk wurden im 19. Jahrhundert Meisterprüfungen im Gerberhandwerk abgelegt. Herrmann Böhnisch 27. August 1860 Carl Große u. Friedrich Hensel 26.

Mai 1865
Carl Kühne legte eine Bestätigung vor, dass er 1849 in Dobrilugk sein Meisterrecht erhielt.
Die Lohgerbermeister Carl Flügel und Louis Schnitter haben die Meisterprüfung in Dobrilugk abgelegt und wurden am 16. Oktober 1859 in die Kirchhainer Innung aufgenommen.
Friedrich Nitzsche und August Schwarze wurden am 2. Februar 1861 aufgenommen und legten ihre Meisterzeugnisse der Dobrilugker Innung vor. (pro)