| 02:36 Uhr

Meisterlehrgang für Landwirte

Finsterwalde. Am Montag, 16. Oktober, beginnt der neue berufsbegleitende Lehrgang zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung Landwirt/in in der Regionalstelle für Bildung im Agrarbereich (RBA Süd) an der Kreisvolkshochschule Elbe-Elster. pm/blu

Der Unterricht findet in zwei Winterhalbjahren von Oktober bis Mai an jeweils zwei Abenden in der Woche und etwa alle 14 Tage auch am Samstag in Finsterwalde statt, so dass innerhalb von zwei Jahren der Meisterbrief erworben werden kann. Mehr als 15 Dozenten sollen einen fachlich hochwertigen Unterricht garantieren. Übungen im Betrieb, Exkursionen in verschiedene Einrichtungen und Prüfungsbetreuung durch Mentoren runden die Ausbildung ab. Dieses Angebot ist vor allem für Beschäftigte in der Pflanzenproduktion interessant, wenn während der Wintermonate die Arbeit vorübergehend reduziert ist. Aber auch für Beschäftigte in der Tierproduktion ist es ein Angebot, das gern genutzt wird. Der Lehrgangsinhalt: Berufsausbildung und Mitarbeiterführung, Produktions- und Verfahrenstechnik sowie Betriebs- und Unternehmensführung. Insgesamt stehen von Oktober 2017 bis Mai 2018 sowie von Oktober 2018 bis Mai 2019 rund 800 Unterrichtsstunden auf dem Lehrplan (Montag / Mittwoch von 17 bis 21 Uhr, etwa 14-tägig am Samstag 8 bis 15 Uhr). Die Teilnahme kostet rund 1100 Euro (abhängig von der Teilnehmeranzahl).

Infos und Anmeldung: Frau Hennig, 03535 46-5307, rba@lkee.de

www.kvhs-ee.de