ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:54 Uhr

Am Dienstag Bürgerfest in Massen
Finsterwalde und Massen feiern die „Stählerne Blume“

Am Dienstag ist Bürgerfest am Kreisel Massen.
Am Dienstag ist Bürgerfest am Kreisel Massen. FOTO: LR
Massen. Der Kreisverkehr an der B 96 Massen ist so etwas wie ein „Verbindungsscharnier“ zwischen der Sängerstadt Finsterwalde und dem Amt Kleine Elster Massen sowie dem dortigen Gewerbegebiet, in dem Einwohner aus beiden Kommunen arbeiten. Von Frank Claus

Es ist ein schöner Tag. Auf Initiative des Netzwerkes Metall und mit Unterstützung zahlreiche Helfer und Sponsoren wird am Dienstag, 9. Oktober, ab 18 Uhr die „Stählerne Blume“ auf dem Kreisel zünftig eingeweiht.

Aus diesem Anlass ist extra ein Bier gebraut worden. „Floris Metallum Cervisia“ wird als Freibier ausgeschenkt, so wie auch alkoholfreie Getränke. Die ersten 500 Gäste erhalten noch eine besondere Erinnerung  – nämlich eine eigens für diesen Anlass gedruckte Postkarte der Brandenburger Marketinoffensive „Brandenburg. Es kann so einfach sein.“ Das Titelfoto ziert die „Stählerne Blume“.

Der Chor aus Massen tritt auf und die Finsterwalder Sänger ebenfalls. Sie sollen, so heißt es, diesmal mit ganz besonders spitzer Zunge aufwarten. Drei kurze Reden schließen sich an und dann soll so richtig mit großem roten Knopf und „Spot an“ die Blume komplett enthüllt werden.

Das Kunstwerk aus Edelstahl, in Zusammenarbeit mit Künstler Jens Puppe entstanden, ist stolze 12,90 Meter hoch und wiegt 8,2 Tonnen. Der Blütenkopf hat einen Durchmesser von 8,50 Meter Durchmesser.