Kurz darauf trat er den Heimweg in Richtung Calauer Straße an, wo er plötzlich von einer fremden Person niedergeschlagen wurde. Eine Passantin habe den Verletzten gegen 4 Uhr laut um Hilfe rufend gefunden, so ein Polizeisprecher. Die Frau verständigte den Rettungsdienst, der den Mann ins Krankenhaus brachte. Dort bemerkte er, dass sein Bargeld und sein Handy verschwunden waren.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zum Tathergang oder den beteiligten Personen geben können. Diese wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Elbe-Elster, Telefon 03531 7810, oder nutzen www.internetwache.brandenburg.de .