| 02:41 Uhr

Mann bei Heimatfest in Jessen verletzt

Jessen. In Herzbergs Nachbarstadt Jessen (Sachsen-Anhalt) wurde ein Mann schwer verletzt. In der Stadt wird derzeit das Schul- und Heimatfest gefeiert. red/ru

Wie die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau und die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost gestern Mittag informierten, wurde die Polizei am Mittwoch gegen 3 Uhr über einen 56-jährigen Mann aus Jessen informiert, der im Zusammenhang mit dem Heimatfest unweit des Festgeländes eine Stichverletzung erlitten haben soll. Nach ersten Erkenntnissen könnten im Vorfeld eine körperliche Auseinandersetzung oder Streitigkeiten mit einer Personengruppe stattgefunden haben, so die Staatsanwaltschaft. Nach dem Stand der Ermittlungen und der medizinischen Untersuchung des Mannes bestehe der Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes. Die Polizei sucht jetzt den Messerstecher. Das Heimatfest in Jessen wird auch von vielen Gästen aus dem Raum Herzberg besucht. Jessen ist mit Herzberg, Schönewalde, Schlieben, Annaburg, Torgau und Jüterbog Mitglied im Städtebund Elbe-Elsteraue.