| 02:38 Uhr

Letzter Abschnitt für Ortsdurchfahrt

Hennersdorf. Am Freitag, 2. Juni, beginnen die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Hennersdorf im letzten Abschnitt. Dazu erfolgt eine Umstellung der Verkehrsführung, teilt der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg mit. pm/leh

Dieser letzte Bauabschnitt beginnt an der Einmündung Südeck und endet am Ortsausgang an der Einmündung zur Dorfstraße. Der geplante Bauzeitraum dafür ist von Juni bis Oktober 2017. Der Ausbau erfolgt unter absoluter Vollsperrung für den öffentlichen Verkehr ab Freitag, 9 Uhr. Die Befahrbarkeit ist nur für Anlieger und Linienbusse gestattet. Da gleichzeitig der neue Radweg von Doberlug-Kirchhain bis Hennersdorf und der Brücke gebaut wird, sind die ausgewiesenen Umleitungen zu nutzen.

Die Umleitung für den Schwerlastverkehr: Sonnewalde - Schönewalde - Frankena - Doberlug-Kirchhain - Rückersdorf - Oppelhain - Sorno - Finsterwalde - Lichterfeld - Lieskau; Umleitung für den Pkw-Verkehr: Doberlug-Kirchhain - Lugau - Eichholz - Finsterwalde - Gegenrichtung analog.