ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Leichnam im Gleisbett bei Hennersdorf

Doberlug-Kirchhain. Am Freitagmorgen ist die Deutsche Bahn von einem Reisenden in einem Zug zwischen Leipzig und Cottbus darüber verständigt worden, dass er vor Finsterwalde einen menschlichen Körper im Gleisbett liegen gesehen habe. Polizeibeamte fanden dann kurz vor Hennersdorf einen Leichnam, informiert die Polizei. red/sk

Der Zugverkehr wurde gestoppt. Es sei noch unklar, von welchem Zug die Person erfasst wurde, heißt es weiter. Im Zuge der Ermittlungen konnte die Identität der Person zweifelsfrei geklärt werden. Laut Polizei handelt es sich um einen 19-Jährigen aus der Region. Eine Straftat werde ausgeschlossen und von einer Selbsttötung ausgegangen.