Die heimstarken Beyern spielten auswärts immer gut mit, doch bisher reichte es in dieser Saison nur zu zwei Auswärtspunkten. Lebusa wartet zu Hause weiter auf den Durchbruch, um sich aus dem Tabellenkeller zu befreien.

Derbytime herrscht auch in Plessa. Der Tabellenzweite Medizin Herzberg will seinen guten Tabellenplatz verteidigen. Plessa hingegen will sein bescheidenes Heimpunktekonto aufbessern. Die Chancen stehen nach drei Siegen in Folge recht gut. Elsterwerda II empfängt Bundesligaabsteiger Seelow. Nach dem bedrohlichen Abwärtstrend der vergangenen Wochen brauchen die Elsterstädter unbedingt einen Sieg, um den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren.