| 02:38 Uhr

Laufen, Springen und Spaß bei der Kinderspartakiade

Anna-Lena und Hanna (beide 8) beim 60-Meter-Lauf.
Anna-Lena und Hanna (beide 8) beim 60-Meter-Lauf. FOTO: Heike Lehmann
Doberlug-Kirchhain. "Mama, ich hatte 11,4!", ruft Anna-Lena laut über den Sportplatz in der Luckauer Straße. Gerade ist sie die 60 Meter gesprintet. leh

In 11,4 Sekunden! Gemeinsam mit Hanna. "Sie hatte 12,0", hält Anna-Lena noch für sehr wichtig. Beide Mädchen sind acht Jahre alt. Hanna verrät, dass sie in Finsterwalde Leichtathletik trainiert. Hanna und Anna-Lena gehören am Samstag zum Teilnehmerfeld der 14. Kinderspartakiade. Vor dem Sprint waren sie schon beim Weitsprung. Veranstalter des alljährlichen Sportfestes für die Kinder der Stadt ist der FSV Kirchhain, Schirmherr Bürgermeister Bodo Broszinski (FDP). Der Lions Club Finsterwalde-Niederlausitz unterstützt das Sportfest seit Jahren.

Das angestrebte Ziel von 100 sportbegeisterten Kindern auf dem Platz wurde am Samstag nicht erreicht. Obwohl viel Werbung in Schulen und Kindereinrichtungen gemacht wurde, wie Norman Peuckert, der 1. Vereinsvorsitzende, versichert. Man habe diesmal auch auf Kinder aus der Erstaufnahmeeinrichtung gehofft, sagt er ein bisschen enttäuscht. "Macht trotzdem unbedingt weiter", wird er von Jörg Schulz aus Hennersdorf ermuntert.

Denn 67 Kinder hatten viel Spaß bei den angebotenen Disziplinen wie dem 60-Meter-Lauf, dem 400-Meter-Lauf, Schlagballweitwurf, Weitsprung und Schlängellauf. Noch mehr Spaß gab es dann beim Familienparcours.

Gewonnen haben am Ende nicht nur die Sieger. Alle Teilnehmer haben eine Medaille vom Bürgermeister umgehängt bekommen.