ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:52 Uhr

Larissa, Jasmin und Clara feiern Siege bei ersten Meisterschaftslauf

Clara Schneider hat sich in Templin die Spitze erspurtet.
Clara Schneider hat sich in Templin die Spitze erspurtet. FOTO: F. Luttuschka
Templin. Larissa Luttuschka, Jasmin Cunert und Clara Schneider heißen die erfolgreichen Finsterwalder Radsportler, die die Sängerstadt beim ersten Lauf zu den Kriteriumslandesmeisterschaften Brandenburgs in Templin mit Siegen vertraten. Judith Krahl rundete die Erfolgsbilanz mit dem Bronzerang ab. Dieter Pätzold/dpz1

Eine überragende Leistung zeigte Larissa Luttuschka in ihrem Rennen in der weiblichen Jugend, wo sie die am Start befindlichen Frauen und Juniorinnen allesamt hinter sich ließ. Jasmin Cunert bewies in ihrer Altersklasse U 15 ihre hervorragende Form und konnte gegenüber dem Feld fast eine Runde herausfahren. Im Rennen der U 11 weiblich erspurtete Clara Schneider den ersten Platz und in der U 13 weiblich glänzte Judith Krahl auf Platz drei.

Bei den Jungen der U 11 belegten Tyler Schwendtke den sechsten und Anthony Wunderlich den neunten Platz. Im Jugendrennen kam William Schneider als Sechster ins Ziel.

In Stahnsdorf erreichten die Sportler folgende Ergebnisse:

1. Jasmin Cunert, 5. Judith Krahl, 10. William Schneider, 7. Larissa Luttuschka (im Rennen der Schüler), 10. Anthony Wunderlich (Rundstrecke).

Gewandtheitsfahrtest: 1. Judith Krahl und Clara Schneider, 2. Franz Timmermann, 3. Jasmin Cunert.