(pm/blu) Unbekannte sind in den vergangenen Tagen gewaltsam in die Schlossgärtnerei in Sonnewalde eingebrochen. Laut Polizeisprecher Torsten Wendt verursachten sie dabei einen Sachschaden von rund 100 Euro. Die Polizei wurde am Donnerstag gegen 12 Uhr darüber informiert.

Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses am Markt in Finsterwalde vernahm am Donnerstagabend gegen 18.50 Uhr Krach aus einer leer stehenden Wohnung. Sie schaute nach. Daraufhin rannte eine unbekannte Person aus dem Objekt. Kurz darauf flüchteten zwei weitere Personen aus dem Hausflur in unbekannte Richtung. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten nicht zum Ergreifen der Tatverdächtigen, an der Wohnungstür entstand ein geringer Sachschaden.

In der Burgstraße in Elsterwerda gelangten unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag in zwei Garagen und entwendeten daraus zwei Kettensägen, zwei Bohrhammer und Fernbedienungen für elektrische Rolltore. Der Einbruch wurde am Donnerstagnachmittag bemerkt und die Polizei verständigt. Diese leitete Ermittlungen ein.