| 02:37 Uhr

Landwirtschaftsmeister haben in Massen ihre Zeugnisse erhalten

Massen. Sieben Meister im Beruf Landwirt haben kürzlich in Massen ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Die Urkunden überreichten die Bildungsbeauftragte des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung, Susanne Wiemann, sowie der Vorsitzende des Meisterprüfungsausschusses, Reiner Donndorf. red/pos

"Die Landwirtschaft braucht qualifizierte Fach- und Führungskräfte, die in der Lage sind, Stärken und Schwächen im Betrieb zu erkennen und das Unternehmen flexibel auf die wechselnden wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen einzustellen und gezielt darauf zu reagieren", sagt Ute Hennig von der Regionalstelle für Bildung im Agrarbereich Süd (der Kreisvolkshochschule Elbe-Elster.

Diese bietet regelmäßig Vorbereitungskurse auf die Meisterprüfung im Beruf Landwirt an. In zwei Wintersemestern wird das Wissen vermittelt.

Der nächste Kurs startet am Mittwoch, 2. November, in Finsterwalde.

Interessenten, die mehr über die Vorbereitung auf die Meisterprüfung wissen möchten, können sich bei der Kreisvolkshochschule in Herzberg telefonisch unter 03535 465307 (Ute Hennig) oder per Mail an rba@lkee.de informieren.