ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:49 Uhr

Landkreis Elbe-Elster übernimmt Rettungsdienst

FOTO: Steffen Schwenk Fotolia
Falkenberg. Bei nur einer Stimmhaltung herrschte am Montagabend Einvernehmen im Kreistag Elbe-Elster: Zum 1. Januar 2014 übernimmt der Eigenbetrieb Rettungsdienst des Landkreises den Rettungsdienst in eigene Regie.

Damit endet die Zusammenarbeit mit der DRK Rettungsdienst Bad Liebenwerda GmbH, die nach europaweiter Neuausschreibung der Leistung zum 1. Januar 2012 begonnen hatte. Von Beginn an war diese Neuordnung von Problemen überschattet.

Joachim Pfützner, Fraktionschef der Linken im Kreistag, hatte von Beginn an für eine "Eingliederung der Rettungsdienstler in den Beschäftigtenpool des Landkreises" plädiert. Er resümierte: "Heute überwiegt die Genugtuung über das übereinstimmende Signal." gb