ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Kurz notiert

Mit dem Bürgermeisterkegeln beginnt traditionell das Jahr für den FDP-Ortsverband Finsterwalde, auch 2017. Das teilt der Ortsverbandsvorsitzende Johannes Wohmann mit, der die Tradition aus der Taufe gehoben hat.

Eingeladen sind für Donnerstag, 5. Januar, in die Kegelbahn "Zu den Sieben Brunnen", Brunnenstraße 2, die Mitglieder aller FDP-Ortsverbände des Landkreises Elbe-Elster, Vertreter des FDP-Landesvorstandes, Stadtverordnete, Bürgermeister und Amtsdirektoren der Sängerstadtregion, weitere politische Partner, dazu Unterstützer und Interessierte. Neben dem eher volkstümlichen Kegeln wird die Gelegenheit zu lockeren Gesprächen in freundlicher Atmosphäre über aktuelle politische Entwicklungen geboten. Die Veranstaltung ist öffentlich. Treff ist um 18 Uhr. Gekegelt wird ab 19 Uhr.

Das Winterkonzert "Zechenlicht" mit klassischem Programm findet am Samstag, 21. Januar, in der Schülerakademie Elbe-Elster des Technischen Denkmals "Louise" in Domsdorf statt. Ab 16 Uhr werden verschiedene musikalische Epochen und Stile gespielt. Vom Steigerlied bis zur Wiener Caféhausmusik ist dabei eine große Vielfalt zu hören. Zuvor werden Kaffee und Kuchen angeboten. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt fünf Euro.

Ein neues Mitglied gibt es für den Kneipp-Verein Bad Liebenwerda. Die Stadt Falkenberg will ihm beitreten. Vertreten werden soll sie von Erzieherinnen der Kita "Villa Kunterbunt", die sich als Kneipp-Kita etablieren will. Bauliche Voraussetzungen mit Sauna, Dusche, Fußbecken und Barfußpfad wurden im Vorjahr geschaffen.