| 02:39 Uhr

Kunstwelt erstreckt sich bis nach Asien und Amerika

Maysun Kellow (l.) und Iris Stöber auf dem Atelierhof.
Maysun Kellow (l.) und Iris Stöber auf dem Atelierhof. FOTO: Lehmann
Werenzhain. Die Jubiläumsschau ,,20 Jahre Atelierhof Werenzhain" im August vorigen Jahres belegte sichtbar, dass der Atelierhof die Auszeichnung verdient hat. Gezeigt wurden in den über Jahre mit großem Aufwand und viel Liebe sanierten Räumlichkeiten nicht einfach nur 100 Kunstwerke von 60 Künstlern.

Alle diese Künstler aus Deutschland und von verschiedenen Erdteilen haben in den 20 Jahren ihre Visitenkarte im Atelierhof abgegeben: mit Ausstellungen und Workshops. Gleichzeitig haben die Protagonisten des Atelierhofes die Kunstlandschaft im Landkreis erweitert und Werenzhain als besondere Adresse sowie interkulturellen Treffpunkt etabliert.

Viel Mut und Elan hatten Künstlerinnen aus Berlin um Ursula Bierther seit Mitte der 90er Jahre nach Werenzhain mitgebracht, um aus einem brachliegenden Gasthof einen kreativen Kunsthof zu entwickeln. Mit Erfolg. Die Kunstwelt des Atelierhofes hat sich in 20 Jahren über die Lausitz, Deutschland bis nach Ost- und Nordeuropa und sogar bis Asien und Nordamerika erstreckt.